„Ein Mensch mit gütigem, hoffendem Herzen fliegt, läuft und freut sich.
Er ist frei. Weil er geben kann, empfängt er; weil er hofft, liebt er.“

Author's imageHl. Franz von Assisi - Ordensgründer
  • sandamianoWir Schwestern leben im Geist der franziskanischen Tradition. Unser Sendungsauftrag als Schwestern der Mutter unter dem Kreuz verstehen wir als Dienst an den Menschen, die wegen Armut, Macht- und Rechtlosigkeit leiden.

    Mehr erfahren →

  • Kloster 2014Zur Region Deutschland- Österreich gehören neun Niederlassungen in Deutschland puund zwei in Österreich mit verschiedenen ordenseigenen Einrichtungen.
    Klicken Sie sich durch!

    Mehr erfahren →

  • Kindertag 2011Wir bieten im Kloster und in unseren Einrichtungen zahlreiche Veranstaltungen an und geben Ihnen gerne die Gelegenheit an unserem Leben teilzuhaben.

    Mehr erfahren →

 

    • Einladung: Begleiten Sie unser Generalkapitel im Gebet

      Wir Schwestern von der Schmerzhaften Mutter laden Sie ein, mit uns für unser 22. Generalkapitel zu beten – vom 15. – 29. Oktober 2017. Angetrieben vom Evangelium werden wir SSM gemeinsam die Netze aus, um unsere gebrochene Welt Hoffnung und Barmherzigkeit erfahren zu lassen. Sie können dieses Ereignis mitverfolgen auf unserer Webseite www.ssmgen.org Suore della […]

    • Hilfe für die verfolgten Christen

      Das Video vom Papst: In vielen Teilen der Welt gibt es Christen, die verfolgt werden, nur weil sie Christen sind. Sie benötigen nicht nur materielle Hilfe, sondern auch unser Gebet. Verbinden wir uns mit dem Papst im Gebet für die verfolgten Christen.

  • Kummerkasten und Gebetsanliegen

    Es kann vieles geben, was uns auf der Seele liegt, uns das Herz schwer macht. Manchmal sind es Dinge, die in ein geordnetes Leben plötzlich hereinbrechen und alles durcheinander bringen. Manchmal sind es Belastungen, die tief in unserer Vergangenheit verwurzelt sind und uns immer wieder „einholen“. Auch unerfüllte Sehnsucht oder Trauer kann unsere Lebensfreude bremsen.

    Bei der Anbetung in der Kapelle des Schwesternwohnheimes

    Anbetung in der Kapelle

    Was auch immer Ihnen gerade auf dem Herzen liegt: Gerne bringen wir Ihre Anliegen und Bitten im Gebet vor Gott, wenn Ihnen selbst dazu die Kraft oder auch „nur“ die Worte dazu fehlen. Vielleicht tut es Ihnen gut zu wissen, dass Ihr Anliegen vor Gott getragen wird. Schreiben Sie uns einfach eine kurze Nachricht. Hier entlang…